historie_konrad-wilhelm01Dr. med. dent. Konrad Wilhelm (1899 – 1935)
(Großvater väterlicherseits von Dr. med. dent. Nikolas Wilhelm)

Zahnarzt in Frankfurt am Main von 1924 – 1935
Ausbildung an der Universität Frankfurt am Main


historie_norbert-wilhelm01Dr. med. dent. Norbert Wilhelm (geboren 1931)
(Vater von Dr. med. dent. Nikolas Wilhelm)

Kieferorthopäde in Bad Kreuznach von 1965 – 2000 (2008)
Ausbildung an der Universität Frankfurt am Main (Klinik und Vorklinik) sowie an der Universität Mainz (Fachausbildung für Kieferorthopädie)


historie_hermann-lenz01Dentist Hermann Lenz (1902 – 1988)
(Großvater mütterlicherseits von Dr. med. dent. Nikolas Wilhelm)

Zahnarzt in Lauterecken am Glan von 1930 – 1974
Ausbildung Karlsruhe (Dentistenfachschule)

Die Zahnheilkunde war bis weit in das 19. Jahrhundert Zweig der Chirurgie angesehen und wurde daher lange Zeit von zwei Berufsgruppen gleichzeitig praktiziert: Von Zahnärzten und sog. Dentisten, die auf Fachschulen ausgebildet wurden und mit praktischer Intelligenz bzw. manuellem Geschick ihrem Beruf nachgingen.

Seit 1952 sind beide Gruppen als Zahnärzte zusammengefasst, in Anerkennung des von den Dentisten im Laufe der Zeit erreichten Leistungsniveaus. Gleichzeitig wurde der Zahnarzt ein rein akademischer Beruf und unterliegt heute dem Gesetz über die Ausübung der Zahnheilkunde.


historie_margot-wilhelm01Dr. med. dent. Margot Wilhelm (1934 – 1996)
(Mutter von Dr. med. dent. Nikolas Wilhelm)

Kieferorthopädin in Bad Kreuznach von 1965 – 1996
Kieferorthopädin in Bad Sobernheim von 1982 – 1987
Kieferorthopädin in Lauterecken am Glan 1964 – 1974

Ausbildung Universität Heidelberg (Vorklinik), München (Klinik);
Universität Mainz (Fachausbildung für Kieferorthopädie)


Dr. med. dent. Nikolas Wilhelm (geboren 1964)

Kieferorthopäde in Bad Kreuznach seit 1997
Kieferorthopäde in Lauterecken am Glan seit 2008
Ausbildung an der Universität Mainz (Klinik und Vorklinik)
University of Glasgow (Fachausbildung für Kieferorthopädie)

Lebenslauf von Dr. Nikolas Wilhelm